TOGfit Pet Roadster

TOGfit Pet Roadster Hundebuggy
TOGfit Pet Roadster
8.8

Belastbarkeit

9.0 /10

Bereifung

9.0 /10

Platz für den Hund

9.0 /10

Vielfältiger Einsatz

8.5 /10

Preis-Leistungs-Verhältnis

8.5 /10

Vorteile

  • bis 32 kg belastbar
  • geräumiger Wagen
  • auch Platz für mehrere kleine Hunde
  • leicht zu reinigen

Nachteile

  • Sicherung des Hundes laut wenigen Hunden nicht ganz ausgereift

Ihr Hund mag keine Menschenmassen, weil ihm ständig jemand auf die Füße tritt? Ihre Familienausflüge sind zu lang für ihre Fellnase? Dann ist ein Hundebuggy für Sie die optimale Lösung. Vorstellen möchten wir Ihnen hier den TOGfit Pet Roadster von Hauck – einer der beliebtesten Hundebuggys unter Hundehaltern. 

Details und Merkmale

Das die Firma Hauck seit Jahrzehnten Erfahrung im Bau von Buggys für Kindern hat, merkt man ihren Produkten an. Der Togfit Petroadster besticht durch seine durchdachten Funktionen und seinen robusten Stahlrohrrahmen.

Der Buggy mit den Außenmaßen von ca.: 107 x 60 x 107 cm lässt sich problemlos von der fahrbaren Aussichtplattform in einen sicheren Rückzugsort verwandeln, wenn es die Situation erfordert.

Die Liegefläche beträgt dann ca. 75 x 37 cm . Die Höhe des Innenraumes beträgt ca. 40 cm. Dabei sorgen umlaufende Mesheinsätze nicht nur dafür, dass eine ausreichende Luftzirkulation möglich ist, sondern Ihre Fellnase weiß auch, dass Sie noch da sind.

Die Rückwand des Wagens lässt sich aufrollen, so dass sowohl ein leichter Einstieg als auch zusätzliche Luftzufuhr möglich sind. Geschlossen wird sie mit einem Reißverschluss, so dass eine vorwitzige Hundeschnauze ihn nicht selber öffnen kann.

Die Einstiegshöhe beträgt 46cm. Der Wagen verfügt über einen höhenverstellbaren durchgehenden Griff. Damit hat der Buggy eine Schiebehöhe von 95–107 cm und lässt sich problemlos mit einer Hand manövrieren, wenn der Hund doch an der Leine läuft.

Das praktische Netz unter dem Wagen sorgt dafür, dass sich Proviant, Spielzeug und andere Dinge bequem transportieren lassen. Die Feststellbremse verhindert unbeabsichtigtes Wegrollen. Allerdings sollten sie den Wagen auch gesichert nicht zum Festbinden des Hundes nutzen, wenn er sich außerhalb des Wagens befindet oder herausspringen kann. Sein schwenkbares Vorderrad lässt sich je nach Gelände feststellen. Sowohl der Hundewagen als auch die herausnehmbare Liegematte bestehen aus leicht zu reinigendem Polyesterstoff.

Da er für Hunde bis 32 kg geeignet ist finden dort kleine und mittlere Hunde genug Platz. Bei sehr kleinen Hunden können sogar zwei transportiert werden.

Selbstverständlich lässt er sich mühelos zusammenklappen. Mit seinen Klappmaßen von ca. 84,5 x 60 x 33 cm und nur 9,25 kg Gewicht lässt er sich mühelos im Kofferraum verstauen. Die Hinterräder können dabei bei Bedarf durch ein einfaches Klick-System abgenommen werden.

Zusätzlich verfügt der Buggy noch über eine Öse um den Hund mit der Leine im Innenraum zu sichern.

Das meinen andere Hundehalter

Der Pet Roadster sehr geräumiger Wagen, der auch Platz für mehrere kleine Hunde bietet. Er lässt sich leicht aufbauen und zusammenklappen. Auf unebebem Gelände fährt er sich sehr gut. Er ist leicht zu reinigen. Leider ist das Sichern der Hunde darin nicht ganz ausgereift.

Unser Fazit

Der Hundebuggy TOGfit Pet Roadster ist ein geräumiger Wagen mit durchdachten Funktionen für kleine und mittlere Hunde. Er ist eine große Hilfe wenn Hunde nicht viel laufen können oder dürfen. Auch im Gedränge und auf Reisen sorgt er für mehr Sicherheit bei Hund und Mensch.

Avatar
Über Hundebuggy- Guide.de 32 Artikel
Wir von hundebuggy-guide.de beschäftigen uns seit 2012 mit dem Thema Hundebuggy. Seither hat sich viel getan - es gibt etliche Buggys, Hundewagen, Hundetrolley, Jogger und Hundeanhänger für den Alltag mit Hund. Einige Wagen eignen sich eher für den Gebrauch auf Fußwegen, andere auch zum Joggen und mit wiederum anderen kann man durchaus auch Wandern gehen oder sie so umbauen, dass sie als Fahrradanhänger für den Hund genutzt werden können. Wir zeigen Ihnen hier, welcher Buggy sich wofür eignet, bewerten einzelne Buggys und geben Tipps rund um die Nutzung dieser hilfreichen Gefährten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*