Doggyhut-Hundeanhaenger-und-hundebuggy-Medium-Rot

Doggyhut Medium Hundebuggy & Hundeanhänger im Check

Mit dem Doggyhut Hundebuggy und Fahrradhundeanhänger Medium möchte ich dir einen Hundebuggy vorstellen, in dem sich dein Hund wohlfühlen kann – in der Variante als Buggy oder auch als Hundeanhänger für das Fahrrad. Der Doggyhut Medium ist für Welpen, kranke und ältere Hunde geeignet.

Wenn das Laufen schwerfällt, geht es ihnen wie uns Menschen, irgendwann verlangt der Körper eine Auszeit. Kilometerlange Wanderungen oder Radtouren werden zur Tortur. Sehr kleine Rassen wie Chihuahuas und ähnlich große Hunde haben oft das Problem, schnell übersehen zu werden . Der Straßenverkehr und Menschenansammlungen können ihnen Angst machen.

Schnellüberblick zum Doggyhut Medium

Geeignet für
  • Hunde bis 40kg
Innenmaße
  • H: ca. 50 cm
  • B: ca. 43,5 cm
  • T: ca. 68 cm
Bereifung
  • 3-Punkt
  • luftgefüllte Reifen
  • 16 Zoll
Gelände
  • Stadt
  • Wald
  • Fahrrad
  • Joggen
  • Skaten

 

Besondere Merkmale
  • als Hundebuggy & Hundeanhänger nutzbar
  • auch in den Farben Blau und Orange erhältlich
  • luftgefüllte Reifen
  • Reflektoren an allen vier Seiten
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • leider besitzt dieser Anhänger/Buggy keine Bremsen
Lieferumfang
  • inkl. Jogger-Kit (Schiebegriff und 12 Zoll-Vorderrad)
  • inkl. universelle Fahrradkupplung
  • inkl. Anti-Rutsch-Matte
  • inkl. Sicherheitswimpel
  • inkl. einstellbarer Sicherheitsgurt

 

Den Doggyhut Medium Hundebuggy findest du in diesen Shops

Das hat der Doggyhut Medium Hundebuggy „unter der Haube“

Der Wagen ist stabil gebaut, die vierbeinigen Fahrgäste sind sicher untergebracht und können überall dabei sein. Die Hunde sind vor Gefahren und ungünstigen Witterungseinflüssen geschützt.

Außerdem – und das ist oft vorteilhaft – kannst du diesen Hundefahrradanhänger auch sehr einfach zum Hundebugg umbauen.

Das Zusammenbauen ist ein Kinderspiel, Werkzeug wird nicht benötigt und das Umbaukit wird direkt mit dem Anhänger mitgeliefert.

Endlich müssen Sie Ihren Hund nicht mehr mit der Leine festbinden, damit er am Rad mitlaufen kann. Das bedeutet vor allem für alte Hunde weniger Belastung und weniger Stress und du als Zweibeiner musst nicht auf das Bike verzichten.

Ebenso einfach kannst du den Sie den Fahrradhundeanhänger auch wieder in einen Hundebuggy bzw. Jogger umwandeln. Das Umbauen geht dank dem leicht zu montierenden Joggerkitt blitzschnell.

Materialien und Beschaffenheit

Der Rahmen des Buggys besteht aus stabilem Stahlrohr, die Kabine ist mit witterungsbeständigem und wasserdichtem Polyester bezogen. Sie ist ca 68 cm lang, ca. 43,5 cm breit und ca. 50 cm hoch.

Den Buggy kann man bis zu 40kg belasten. Diese Belastbarkeitsstufe ist sehr hoch. Dennoch achte darauf, dass dein Hund auch im Hinblick auf die Maße der Kabine Platz darin findet. Selten genügt für einen Hund zwischen 35 und 40kg tatsächlich eine Sitzhöhe von 50cm.

Für eine gute Fahrsicherheit sorgt die Luftbereifung, welche auch auf unebenen Wegen wie im Wald oder auf Schotterwegen einen guten Halt bietet.

Ein Sonnenschutz schützt deinen Vierbeiner vor starker Sonneneinstrahlung. Der Hundebuggy ist rundum verschlossen, und Luftnetze sorgen für gute Belüftung.

Die Seitenwände aus Vinyl halten Wind und Regen ab. Im Innenraum befindet sich eine Antirutsch-Matte. Für die Bellos gibt es einen feinen Hintereingang mit Reißverschluss, durch diesen können sie schnell und einfach hineinklettern.

Jetzt fehlt nur noch die bequeme Decke, und das Hundeparadies ist perfekt. Nicht vergessen wollen wir den einstellbaren Sicherheitsgurt, mit dem Sie Ihren Hund anschnallen können, damit ihm auch bei unruhigen Fahrten nichts passieren kann.

Hier nochmal die wichtigsten Fakten:

  • mittelgroßer Hundebuggy und Hundeanhänger in einem
  • mit starkem und belastbarem Stahlrohrrahmen
  • wasserdichte Polyesterflächen
  • mit Anti-Rutsch-Matte
  • Hintereingang mit Reißverschluss
  • Seitenflächen aus Venyl
  • einstellbarer Sicherheitsgurt
  • ideal zum Spazieren, Joggen oder für die Fahrradtour
  • Aufbau, Umbau und Abbau schnell und einfach möglich
  • 16″ – Luftbereifung
  • Reflektoren an allen vier Seiten
  • mit Sicherheitswimpel
  • Jogging-Kit enthält: Schiebegriff und 12″-Vorderrad)
  • für Hunde mit einem Körpergewicht bis maximal 40kg
  • Abmessungen innen: ca. 68cm x 43,5cm x 50cm
  • Maße zusammengeklappt: ca. 68cm x 22cm x 52cm

 

Das sagen andere Hundefreunde

Insgesamt bekam der Buggy eine gute Beurteilung. Gelobt wurde die einfache Montage, innerhalb einer viertel Stunde ist er zusammengebaut, auch ohne deutsche Anleitung.

Der Wagen wird von den Hunden gut angenommen und geliebt. Ein Kunde schilderte das Schicksal seines erblindeten Hausgenossen, dem er jetzt Sicherheit in allen Lebenslagen bieten kann. Der Hund hat es sich sofort in seinen Wagen bequem gemacht.

Einige Käufer vermissen allerdings eine Feststellbremse, sofern der Wagen als Jogger verwendet wird. In den ersten Tagen ist ein unangenehmer Geruch der Reifen festzustellen, dieser verflüchtigt sich aber nach einiger Zeit an frischer Luft.

Unser Fazit

Der Hundebuggy Doggyhut Medium ist ein empfehlenswertes Transportmittel für weniger mobiler Hunde. Wer Welpen bzw. mehrere sehr kleine, alte oder kranke Hunde hält, trifft mit diesem Hundebuggy eine gute Wahl. Der Wagen bietet Schutz und Sicherheit, auch bei ungünstiger Witterung und unebenen Wegen.

Bei schweren Hunden zwischen 35 und 40kg sollte man jedoch unbedingt darauf achten, dass die Maße des Innenraums auch wirklich genügend Platz für den Hund bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*